Im Februar bekam die 2. und 3. Schulstufe Besuch von einer Waldpädagogin. Spielerisch wurde den Kindern der Biosphärenpark Wienerwald mit einem 3D-Modell begreifbar gemacht. Nach einer kurzen theoretischen Einleitung gestalteten die Kinder ihren eigenen Biosphärenpark und erfuhren dadurch erlebnisorientiert die Besonderheiten der Region in der sie leben. Im Juni ist ein Wiedersehen geplant und dann wird die Natur mit allen Sinnen erforscht.