Am 5. Mai nahm die 4. Klasse an der Safety-Tour in Mank teil. Bei dieser vom Österreichischen Zivilschutzverband veranstalteten Kindersicherheitsolympiade hatten die Kinder viel Freude. Sie konnten ihr Wissen zu Themen wie Sicherheit im Straßenverkehr, Erste Hilfe, Zivilschutz, richtiges Verhalten bei Katastrophen und Sicherheit im Alltag unter Beweis stellen. Neben einem Fahrradparcours, einem Löschbewerb, einem Quiz und anderen spannenden Spielen, konnten die Kinder am Gelände des Sportplatzes Mank auch Rettung, Feuerwehr, Kinderpolizei, ÖBB sowie die Rettungshunde besuchen und sich über deren Aufgaben informieren.

Zum Abschluss wurden die Kinder für ihre Teilnahme mit einem Pokal und einer Urkunde ausgezeichnet. Die VS Brand Laaben erreichte den 5. Platz von ingesamt 12 teilnehmenden Schulen! Gratulation!